top of page
20210701BRG Salzburg (521).jpg
20210701BRG Salzburg (805).jpg
BRG Salzburg Akademiestraße 19 5020 Salzburg | DieDa Daniela Tiefling
Suche

Ausflug der 6i nach Linz zum Ars Electronica Center

ein Beitrag von Elisa Ebner, Razvan Alioani, Christian Dürager, Jakob Chmelir, 6i


Am 18.04 hat sich die 6i an ihrem Stammplatz, in der Halle des Hauptbahnhofes, getroffen. In der typisch ungeordnet geordneten Art und Weise von Schülern haben sie im Zug nach Linz um ihre reservierten Sitzplätze gekämpft. In Linz angekommen, hatte jeder Zeit sich etwas zum Essen zu kaufen. Ein Hotspot war, aufgrund einer Empfehlung, der „Leberkas-Pepi“.


Nach einem schnellen Mittagessen ging es zum Ars Electronica Center. Nach einer Einführung im Deep Space und einer Reise durchs Universum, bekamen wir einen Eindruck wie klein wir eigentlich sind. Zum Beispiel legten wir innerhalb von zehn Sekunden 43,5 Milliarden Lichtjahre zurück.


Kameras, Mikrofone, Sensoren, auch AI‘s haben Sinnesorgane. In unserer Führung haben wir einen Einblick über die Sinnesorgane von KI‘s bekommen. Im Gegensatz zu unserem Gehirn, von welchem ein echtes ausgestellt ist, kann eine künstliche Intelligenz nicht eigenständig denken. Sie muss trainiert werden, wenn die Bilder, welche ihr gezeigt werden, ähnlich sind kann das zu Verwirrung führen.


Mehrere unserer Mitschüler konnten außerdem Exoskelette anprobieren. Eines dieser Skelette ist für Arbeiten, welche über dem Kopf stattfinden. Das zweite lässt den Träger sich immer und überall hinsetzen.


Nachdem wir die kleinen Haustiere (Bärtierchen) unter dem Mikroskop kennengelernt haben, durften wir uns selbstständig durch das Haus bewegen.








Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wienwoche der 4i

Comments


bottom of page