top of page
20210701BRG Salzburg (521).jpg
20210701BRG Salzburg (805).jpg
BRG Salzburg Akademiestraße 19 5020 Salzburg | DieDa Daniela Tiefling
Suche

Dislozierter Laborunterricht – Salzachauen Weitwörth

“Das Natura 2000-Gebiet Salzachauen liegt an der unteren Salzach, nördlich der Stadt Salzburg, […]. Auf 1.145 ha wird hier eines der artenreichsten Ökosysteme Salzburgs bewahrt. In den Auwäldern an der Salzach brüten seltene Vögel wie der Pirol oder der Eisvogel. Laubfrosch, Springfrosch und andere gefährdete Amphibien leben in vielen kleineren und größeren Gewässern. Morsche Bäume dürfen stehen bleiben, um dem Scharlachkäfer Zeit für seine jahrelange Entwicklung im toten Holz zu geben. Nachts jagen Fledermäuse im Wald und tagsüber spazieren Menschen auf ausgeschilderten Wegen durch die Au.” (https://www.salzachauen.at/salzachauen/ online 24.05.2022)


Auszüge aus den Protokollen der Schüler:innen der 6il/6im (O-Ton):


“Wir haben uns mit dem Begriff “Au” beschäftigt, den Nutzen für die Natur und als Lebensraum.”


“In der Auenwerkstatt erhielten wir erste Einblicke und Informationen über das Gebiet als Lebensraum sowie die Lebewesen, hierbei im speziellen den Biber.”


“Kurze Besprechung im kürzlich eingeweihten Gebäude (autark mit speziellen Vorrichtungen zur optimalen Energienutzung). Besprechung, wie Au auch als Hochwasserschutz renaturiert wurde – wichtig für Umweltschutz und Arterhaltung.”


“Nach einer kurzen Einführung machten wir uns mit Ferngläsern im Gepäck auf den Weg rund um den Auensee. Wir erfuhren nicht nur etwas über einige der 200 Vogelarten, die in diesem Naturraum leben, sondern konnten selbst einige bestaunen.”


“Daraufhin sind wir mit Ferngläsern um den Ausee gegangen und haben Vögel wie den Eisvogel und den Graureiher gesehen.”


“Die letzte Aufgabe bestand darin, diverse Insekten und Spinnentiere einzufangen, zu bestimmen und dies natürlich auch wieder freizulassen.”


“Die Biber haben das zweitdichteste Fell, sie haben auch sehr große Zähne, die weit in den Kiefer zurück gehen und nachwachsen können.”


“Das Biberfell hat 23.000 Haare pro cm².”


“Biber: bauen sich Burgen/ Dämme aus Holz; markieren ihr Revier mit einem Sekret.”


“Alles in allem war es eine gelungene und lehreiche Exkursion in die Natur.”

“Alles in allem war der Ausflug eine spannende Laboreinheit im Grünen.”





Best of ;-D

“Als wir die Wanderung fortsetzten, begegneten uns viele Vögel (darunter auch ein Eisvogel), Frösche, Schnecken und viele Insekten.”


“Besonders beeindruckt haben uns der Eisvogel mit seiner blau und orange gefärbten Fellpracht sowie die Graugans.”


“Biber: selbstschärfende Eisenzähne vorne, hinten weich.”


“Im Winter essen sie die Baumrinde und schleifen ihre Zähne damit (Biber).”


“Das Fell des Bibers ist soooo dicht, dass man kaum die Haut spüren kann.”







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page